Urlaub auf Teneriffa



Von den Kanarischen Inseln ist Teneriffa die größte Insel. Die Insel hat die größte Bevölkerungsdichte der spanischen Inseln. Die Stadt Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt von Teneriffa. Wie viele der anderen Kanarischen Inseln auch, ist die Insel vulkanischen Ursprungs. Auf Teneriffa finden sich viele unterschiedliche Landschaften wieder. Angefangen von einer steinigen und kargen Landschaft im südlichen Teil der Insel bis hin zu den vulkanischen Gesteinsformationen, die sich in dem mehr als 2.00 Meter hohen Vulkankessel Canadas befinden. Teneriffa Wandern ist besonders gut im westlichen Teil der Insel im Tenogebirge möglich aber auch im Anagagebirge im östlichen Teil der Insel. Im Norden befindet sich der Pico del Teide, der höchste Berg von ganz Spanien mit 3.718 Metern Höhe,

Das Teneriffa Klima ist ausgeglichen und bietet das ganze Jahr über milde Temperaturen. Das Teneriffa Wetter ist in den Sommermonaten sehr trocken und kann Höchsttemperaturen von über 35 Grad Celsius erreichen. Die aktuelle Wettervorhersage für verschiedene Orte auf Teneriffa finden Sie hier: wetterteneriffa.net

Auf der Insel findet sich eine vielfältige Vegetation wieder. Manche Pflanzenarten sind nur auf den Kanarischen Inseln oder sogar nur auf Teneriffa vorzufinden. Viele Pflanzen stehen unter Artenschutz.

In den beiden bekannten Urlaubsregionen Los Cristianos und Playa de las Americas, die sich im Süden der Insel befinden sowie nördlich in Puerto de la Cruz gibt es den typischen Pauschalurlaub mit zahlreichen Teneriffa Hotels und allen Kategorien und Preisklassen. Mittlerweile nimmt der ländliche Tourismus immer mehr zu. So werden in liebevoll restaurierten Fincas oder Landsitzen typische Unterkünfte im kanarischen Stil angeboten. Hier findet der Urlauber Erholung und Entspannung fern von jeglichem Touristenrummel.

Auf Teneriffa gibt es einige wunderschöne Strände, die sich ideal für einen Badeurlaub anbieten. Im Osten von Puerto de Cruz befinden sich der Bollullo Strand und die Play Los Platos. Diese beiden schwarzsandigen Strände eignen sich ideal zum Surfen und werden auch von FKK Urlaubern aufgesucht.

Westlich von El Medano liegt die Playa del Medano. Hier handelt es sich um einen schmalen Strandabschnitt. Dieser Strand hat einen natürlichen Sandstrand und ist der längste nicht aufgeschüttete Sandstrand auf Teneriffa.

Zu einer der besonderen Sehenswürdigkeiten der Insel gehört der Teneriffa Karneval in Santa Cruz de Tenerife. In der Zeit zwischen Januar und März findet auf der Insel die zweitgrößte Karnevalsveranstaltung der Welt statt. Der Karneval ist für viele Touristen ein Anziehungspunkt. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Wahl der Karnevalskönigin.

Eine Anreise nach Teneriffa ist mit dem Flugzeug von fast allen europäischen Flughäfen möglich. Der Teneriffa Flughafen Teneriffa Süd oder auch Reina Sofia ist der neuere der beiden Teneriffa Flughäfen. Er wurde eigens für den stark aufkommenden Urlaubsverkehr errichtet.





Datenschutz - Copyright © 2022 europa-reisen.org