Österreich - Urlaub im Winter und Sommer



In erster Linie bringen die meisten Menschen mit Österreich das einmalige Alpenpanorama in Verbindung. So besuchen jedes Jahr eine Vielzahl an Touristen die tollen Wintersportmöglichkeiten in der österreichischen Berglandschaft. Sowohl Menschen die erst mit dem Wintersport beginnen wollen, als auch ambitionierte Wintersportler finden absolut passende Skigebiete, die jedem Anspruch genügen. Aber ein Urlaub in Österreich hat noch viele weitere Facetten zu bieten, sodass sich eine Reise während des gesamten Jahres lohnt.

Viel Städte in Österreich bieten ihren Gästen unzählige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, besonders zu erwähnen sind an dieser Stelle Graz, Wien und Salzburg, vor allem die historischen Bauten aus der K.u.K. (kaiserlich und königlich) Monarchie sind von unbeschreiblicher Schönheit und Prunk. Besonders Wien, eine der schönsten Städte in ganz Europa, bietet eine breite Auswahl an Sehenswürdigkeiten, sodass für einen Aufenthalt am Besten direkt mehrere Tage eingeplant werden sollten. Über das gesamte Staatsgebiet von Österreich erstrecken sich viele weitere äußerst sehenswerte Schlösser, Burgen und Klosteranlagen, die in vielen Fällen für Besucher geöffnet sind.

Neben den bereits erwähnten Wintersportmöglichkeiten ist Österreich auch in den Sommermonaten ein gefragtes Reiseziel, vor allem wenn sportliche Aktivitäten wie Wanderungen, Radtouren etc. ausgeübt werden sollen, ist Österreich genau die richtige Wahl für den Sommerurlaub. Auch gesundheitlich wirkt sich ein Aufenthalt in den Höhenlagen von Österreich positiv auf den Organismus auf, die frische Bergluft versprüht Vitalität und nach dem Österreichurlaub, kann mit voller Kraft wieder im Alltag durchgestartet werden. Ebenfalls laden in den Sommermonaten die vielen Österreichischen Seen zum Badespaß ein, ob Bodensee, Wörthersee oder Neusiedler See, überall wurden entsprechende Zugänge zu den Seen plus Bademöglichkeiten geschaffen.

Sehr schmackhaft ist die Fassettenreiche österreichische Küche, in der Einflüsse vieler Nachbarländer zu schmecken sind. Besonders zu empfehlen und zu den Klassikern gehörend ist sicherlich das Wienerschnitzel, die Sachertorte oder der Topfenknödel.

Die heutige Technik ermöglicht es, dass man einfach und schnell für ein verlängertes Wochenende in eine andere Stadt fliegen kann, um sich dort so richtig verwöhnen zu lassen. Damit man die bezaubernde Bundeshauptstadt Österreichs auch ausgiebig erkunden kann, lohnt es sich, eine Ferienwohnung in Wien von Privat zu mieten. Dorthin kann man sich dann nach einem langen Tag voller Sehenswürdigkeiten zurückziehen und den Tag Revue passieren lassen. Die große Privatsphäre schafft eine friedliche Atmosphäre in der man die Seele baumeln lassen kann. Immer mehr Urlauber entdecken inzwischen die Vorzüge einer solchen, flexiblen Unterbringung für sich.





Copyright © 2017 europa-reisen.org