Sehenswürdigkeiten in Moldawien



Moldawien bietet seinen Besuchern viele Sehenswürdigkeiten, wobei vor allem das große Spektrum an unterschiedlichen Attraktionen für solch ein relativ kleines Land sehr beachtlich ist. Naturhighlights, historische Sehenswürdigkeiten oder moderne Anlaufpunkte wie das große Kriegsdenkmal, sorgen für viel Abwechslung während einer Reise durch Moldawien.

Recht interessant ist ein Besuch im Ort Orheiul Vechi, welcher auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken kann. Vor allem das Kloster in den Bergen und die von dort sich bietende Aussicht über die gesamte Region sind schon die Anreise wert. Aufgrund des recht angenehmen und milden Klima ist in vielen Landesteilen von Maldawien Weinanbau möglich. Vor allem in Kombination mit regionalen Köstlichkeiten schmecken die edlen Tropfen auf Moldawien vor Ort besonders gut. Vor allem die Weinkeller in Cricova sind eine Empfehlung und liegen auch nur wenige Kilometer von der moldawischen Hauptstadt Chisinau entfernt.

Die größte Ballung an Sehenswürdigkeiten in Moldawien finden sich der Hauptstadt Chisinau. Auch bei der Vielfalt an Sehenswürdigkeiten in Chisinau sollte jeder Reisende etwas passendes finden. Ob sakrale Bauten wie die Kathedrale der Hauptstadt, die belebte Prachtstraße Stefan Cel Mare oder das Kriegsdenkmal. Besonders interessant an diesem Denkmal ist die Wachübergabe der Soldaten, die jedes mal zelebriert wird. Gleichzeitig stellt das Denkmal auch ein beliebtes Fotomotiv in der moldawischen Hauptstadt dar.

Moldawien kann als Land der Klöster bezeichnet werden, über die gesamte Landesfläche finden sich interessante und sehenswerte sakrale Bauten, die bei Interesse einmal genauer unter die Lupe genommen werden sollten. Interessant ist derFakt das viele der Klöster als Wehranlagen konzipiert wurden, um gegen kriegerische Übergriffe gut gerüstet zu sein. Nicht selten sind die Mauern der Anlagen mehrere Meter dick und haben selbst langwierigen Belagerungen standgehalten. Viele dieser Kloster lassen sich als Sehenswürdigkeiten besichtigen, andere sind verfallen und zum Teil wurden viele Kloster in den letzten Jahrzehnten von Mönchen wieder wohnbar gemacht. Besonders die vielfältigen Schmelzpunkte aus christlicher und osmanischer Welt, machen Moldawien zu einem Land voller attraktiver Sehenswürdigkeiten.





Datenschutz - Copyright © 2021 europa-reisen.org