Urlaub in Wales verbringen



[include1]Einen Urlaub in Wales zu verbringen bedeutet, einen Urlaub in einer beeindruckenden Landschaft zu erleben. Eine Wales Reise bedeutet ein ideales Gebiet für endlose Wanderungen in einer traumhaften Umgebung. An der Küste von Wales finden sich kilometerlange Sandstrände, die einen wunderbaren Badeurlaub in Wales ermöglichen. Die Steilküste von Wales ist sehr imposant. Die vielen pittoresken Hafenstädte und Fischerdörfer sowie die Badeorte, die an die einstige viktorianische Zeit erinnern, sind ideal für einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub in Wales. Durch die vielen alten Burgen und Ruinen wird der Reisenden bei seinem Wales Urlaub immer wieder in die Zeit der alten Ritter zurückversetzt.

Auch für Golfspieler ist Wales ein ideales Reiseland. Die weiten Landschaften in Wales bieten hervorragende Golfplätze. Eine Besonderheit stellen in Wales die Linksplätze direkt am Meer dar. Diese Golfplätze können fast bei jedem Wetter bespielt werden, weil die Sandböden das Regenwasser optimal aufnehmen. Auch im Winter ist an der Küste kaum Frost zu erwarten.

Als Unterkunft während eines Urlaubs in Wales bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Sie können entweder in einen Hotel, Guesthouse oder einem Farmhouse einchecken. Oder Sie entscheiden Sich für das in England so typische Bed & Breakfast, kurz einfach auch nur B&B genannt. Weiterhin ist die Auswahl groß, um sich für eines vielen Ferienhäuser oder Cottages zu entscheiden. Campingfreunde finden für ihre Reise nach Wales eine Vielzahl an Campingplätzen, die alle in einer landschaftlich wunderschönen Umgebung gelegen sind.

Wales ist aufgeteilt in Nordwales, Mittelwales, Caredigion, Südwestwales und Südwales.
Nordwales bietet sich nahezu für einen Wanderurlaub an. In Nordwales befindet sich auch der Snowdonia Nationalpark mit dem Höchsten Berg von Großbritannien. Der Mount Snowdon diente bereits Sir Edmund Hillary als Übungsberg, bevor er seine Tour zum Mount Everest machte. Historische Sehenswürdigkeiten kommen in Nordwales ebenfalls nicht zu kurz. In Mittelwales befinden sich weite Landschaften. Und fern von allen Strömen liegen einige der malerischsten Orte von Wales. Mountainbike-Fahrer haben in dem Brecon Beacons National Park die Möglichkeit, während einer Wales Reise die 16 Mountainbike-Strecken zu testen. Weiterhin bieten sich hier ideale Voraussetzungen, um ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen, mit dem Kajak zu fahren oder Höhlen zu besuchen. Ceredigion ist eine Region, die bekannt ist für seine preisgekrönten Strände und einer wunderschönen Klippenlandschaft. Urlauber haben hier sogar die Möglichkeit, Delfine und Seehunde zu beobachten. Südwestwales eignet sich prima für einen Strandurlaub oder einen Urlaub auf dem Land mit der ganzen Familie. In dieser Region befinden sich auch eine Reihe von Burgen und schöner Gärten unter anderem auch der National Botanic Garden of Wales. Dieser botanische Garten beheimatet einige der seltensten Pflanzen auf der Welt. In Südwales ist Cardiff, die Hauptstadt von Wales zu finden. Cardiff ist eine junge und weltoffene Metropole. Hier findet der Urlauber den Kontrast zu den sonst so beschaulichen Regionen in Wales.

Eine Reise nach Wales kann von Deutschland aus mit dem Flugzeug erfolgen. Viele Fluggesellschaften bieten Flüge von den verschiedenen Flughäfen in Deutschland entweder nach Cardiff oder nach Mittelengland an. Eine Anreise nach Wales mit der Bahn geht bis Oostende in Belgien oder Calais in Frankreich. Dann geht es durch den Eurotunnel nach England. Die Anreise mit dem Auto erfolgt entweder mit einer Fähre von Oostende, Calais oder Zeebrugge nach Großbritannien. Weiterhin besteht die Option, den Wagen mit dem Zug durch Eurotunnel von Calais in Frankreich nach Folkstone in England zu transportieren.






Datenschutz - Copyright © 2024 europa-reisen.org