Sehenswürdigkeiten in Albanien



Obwohl Albanien sicherlich nicht eins der klassischen Ziele für einen Urlaub darstellt, lassen sich hier eine ganze Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten besichtigen, ohne das Massen an anderen Touristen bei den Erkundungen einen belästigen. Es lohnt sich während eine Aufenthaltes in Albanien auf jeden Fall, einen genaueren blick auf die zahlreichen albanischen Sehenswürdigkeiten zu werfen.

Sicherlich eine der bekanntesten albanischen Sehenswürdigkeiten ist die antike Stadt von Butrint, welche seit einigen Jahren auch zu den Weltkulturerben der UNESCO. Zahlreiche Ausgrabungsstätten sind für Touristen geöffnet und geben einen guten Eindruck, über die Dimensionen der damaligen Stadt. Auch empfiehlt sich ein Besuch im hiesigen Museum, in welchem unzählige Fundstücke aus der Antike ausgestellt werden.

Ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe auf dem Staatsgebiet von Albanien stellt die Stadt Berat dar. Auch unter dem Namen Stadt der Tausend Fenster bekannt ist der Altstadtkern von Berat noch vollständig erhalten. Die Festungsstruktur der Stadt ist recht imposant, positiv zu erwähnen ist die sorgsame Pflege der gesamten Anlage.

Auch in die Reihe der historischen Sehenswürdigkeiten in Albanien reihen sich die Ruinen von Apollonia ein. Von Siedlern aus Korinth im Jahr 588 v. Chr. gegründet war Apollonia mehr als 1.000 Jahre ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Bedingt durch die Zerstörungen eines Erdbebens nahm der Einfluss von Apollonia ab dem 4. Jahrhundert stetig ab und große Teile der einstigen Stadt zerfielen.

Bei der Stadt Shkodra im Norden von Albanien gelegen finden sich die Ruine der Burg Rozafa, welche gegen eine geringes Eintrittsgeld besichtigt werden kann. Auf dem Hügel auf dem sich die Ruinen befinden steht ein Museum für den Besuch bereit. Auch ist der Weitblick von dem Hügel nicht zu verachten und verschafft eine interessanten Überblick über das Umland.

Einer der beliebtesten Strandabschnitte Albaniens findet sich rund um Velipoja. Mit einer Länge von mehr als vier Kilometer und 250 Sonnentagen im Jahr, bietet diese Region beste Voraussetzungen für einen kostengünstigen und erholsamen Urlaub in Albanien. Von hier lassen sich auch Bootstouren zu den Sehenswürdigkeiten der vorgelagerten Inseln unternehmen.





Copyright © 2014 europa-reisen.org